Patientenregister

Auf diesen Seiten haben Sie als Patient, Angehöriger, Hinterbliebener oder Besucher die Möglichkeit, sich in das krankenhauseigene Gästebuch einzutragen.
 
 
Name: Ptosis
Krankheit: Minderwertigkeitskomplexe
Pestbeule.. Nesteule.. Restfäule.. achman mein leben is scheiße.. möge mich derer Pestkeim einer mit eitrigen todbringenden Beulen erlösen.. :/
Name:
Krankheit: -/-
also eines sage ich euch eine halbe stunde pro tag ausdauerbelastung minimum hilft ja wohl die Lust enorm zu reduzieren. Nach 2 monaten des Trainings ist die ipsation dankes mangelder erregbarkeit so gut wie unmöglich durchzuführen, was auch sehr zuträglich wäre um die Jugend vor dieser Schande zu bewahren! Leider und unglücklicherweise könnt ihr dieses Training nicht als medikament verordnen, weil euch sonst sehr bald die Patienten ausgehen würden in eurem Pestkrankenhause, denn Ausdauerbelastung hilft nicht nur gegen die abscheuliche Onanie, sondern auch gegen hypochondrie, wahninn, melancholie sowie zahlreiche andere Geistesleiden und körperliche erkankungen!
also dann, schöne grüße aus
Gundelfingen bay
Name: Rehpinscher
Krankheit: Pest für einen Feind
Wärt Ihr so nett, und schickt mir ausgekratztes Beulenmaterial.
Es würde dann demnächst ein Bekannter als Patient zu Euch kommen.

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Unglücklicherweise brauchen wir das Beulenmaterial selbst, um daraus Fensterkitt, Wandfarbe und Bohnerwachs für den Verkauf zu produzieren.
Name:
Krankheit: ipsation
Warum sehe ich nach der Ipsation immer so scheiße aus? Ist das normal?

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Ja.
Name: Georgewitch
Krankheit: -/-
übermäßig Fehrnsehguckerei und zu viel medienkonsum ist is der heutigen Zeit doch auch eine Geiseteskrankeit oder? Wüsste mal gerne ob ihr dagegen auch eine kurvorschrift habt und was man gegen durchsichtige Würmer machen kann die manchmal durchs bilde schweben, wird das auch in eurem Pestkrankenhaus behandelt?

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Da wir von RTL gesponsort werden, ist dies leider nicht möglich.
Name: Georgewitch
Krankheit: wixerie
Auch, wenn ich zum glück nicht von allen nachkrankheiten der schräcklichen Onanie behaftet bin, so führt Onanie doch zu einer verschlechterund des Sehvermögens in Form von merkwürdigen Schlieren die durch die Landschaft schweben und die sicht behindern. Zum Glück verschwanden sie mit der zeit wieder als ich die Onanie unterließ.
Name: bella pestalozzi
Krankheit: -/-
peste seite seit langem..
Name: Dani & Natasch
Krankheit: Allgemein
diese seite ist der größte scheiß den es gibt und außerdem gibt es NEUE methoden zur heilung von fast allem also muss man ja jetzt nicht unbedingt die heilmethoden aus dem jahr 1347 oda so verwenden !!

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Sie scheinen ja intensiv Medizin studiert zu haben, so gut wie Sie sich auskennen.
Name: egal
Krankheit: -/-
man sind die leute verkorkst...ich finds voll lustig, weiter so!
Name: BIGBUD
Krankheit: Krätze
Bei meinem Nachbarn beobachte ich schon seit ein paar Wochen ein ähnliches oder genau das Krankheitsbild! Es fing an mit einem Ausschlag an der Wange das sich dann über das ganze Gesicht ausbreitete. Sieht aus wie Akne oder so Pupertätspickel! Jetzt hat es sich auch an den Armen ausgebreitet! Den Rest des Körpers kann ich nicht Beurteilen! Zum Glück!!! Eckelhaft!!!