Patientenregister

Auf diesen Seiten haben Sie als Patient, Angehöriger, Hinterbliebener oder Besucher die Möglichkeit, sich in das krankenhauseigene Gästebuch einzutragen.
 
 
Name: Rasputin
Krankheit: Exmatrikulation
Mein Problem könnt ihr unter Krankheit sehen. Ich habe für die Zwischenprüfung in Virologie einige Informationen dieser Seite genutzt. Nun musste ich feststellen, dass ich wegen dieser Prüfung durchgefallen bin.
Der Dekan hat mir sogar mit der Exmatrikulation gedroht falls ich nicht aufhöre "menschenverachtenden Blödsinn" zu schreiben.
Jetzt brauche ich eure Hilfe: Ihr als Mediziner könnt bestimmt eine Bescheinigung ausstellen, dass die Informationen auf eurer Seite wahr sind. Es sieht so aus als würde mir keiner glauben und der Termin für die Nachprüfung rückt näher.
Danke im voraus
Rasputin

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Eine solche Bescheinigung brauchen Sie gar nicht. Zeigen Sie einfach den "Dekan" bei der zuständigen Diözese wegen Ketzerei an, dann löst Sich Ihr Problem schnell in Rauch auf.
Name: Tina Bredenkamp
Krankheit: Löcher in den Zähnen
Mein großer Bruder, Lukas, hat immerwieder einen Freund bei uns zuhause und der ist voll nett. Der heisst Marko und hat 2 Meerschweinchen. Und weil ich den so nett fand hab ich ihn auch geküßt. Der Papa von Ralf hat aber meinem Papa erzählt das Ralf Ehtz hat und jetzt darf ich nicht zu ihm weil mein Papa sagt ich darf nicht.Könnt ihr mir sagen was Ehtz ist? Hat er das von den Meerschweinchen? Ich mag den voll gern und will nicht das er stirbt.

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Ehtz ist keine Krankheit, sondern eine chemische Verbrennung, hervorgerufen durch Säureeinwirkung. Solange also die Meerschweinchen keine ehtzende Schwefelsäure absondern, besteht keine Gefahr.
Name: Count Greebo
Krankheit: Aristokratie
Als ich letztlich von einem Ausritt zurückkehrte, musste ich feststellen dass mein Weib sich der Wolllust und Untreue hingab - mit einem meiner Bediensteten. Nun habe ich der Fragen zwei:
1. Da ich die Sünder mit meinem Schwert niedergestreckte, habe ich zwei Leichen im Haus, für die ich keinen Platz auf einem Friedhof will. Wäre es eventuell möglich die Leichen preisgünstig in einem ihrer Massengräber zu deponieren?
2. Die Untreue meiner Frau ließ mich an meiner Männlichkeit zweifeln. Gibt es eine Geisteskrankheit die zu erleiden ich in Gefahr bin? Wie kann ich das Vertrauen in meine Männlichkeit zurückerlangen?

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: 1.) Laut Bundespestleichenverodnung dürfen nur in unseren Massengräbern nur Seuchenopfer beerdigt werden. 2.) Das brauchen Sie gar nicht mehr, denn Ihre Frau ist ja tot.
Name: Mulambo
Krankheit: Soziale Kompetenz
Also wirklich! Eine solche Einstellung heute noch zu vertreten! Pervers! Rückständig! Das Thema ist viel zu wichtig in der heutigen Zeit! - Sich selbst zu befummeln ist krank! Jahre der Forschung und manche hier glauben immer noch nicht an die teuflischen Folgen der Onanie! Mein Leben hat erst wieder einen Sinn bekommen, nachdem ich von meiner Sucht befreit wurde. Entlich ein Fohrum für die Bildungseliete... Unter Umständen erkennen nur Juristen die Tragweite dieses Themas. Aber, wie meine Mutter schon sagte: Auch a blinde Sau find mal a Eichele.
Hochachtungsvoll
Nichtwähler
Name: Mischael
Krankheit: kerngesund!
Was haltet Ihr eigentlich von moderner Medizin , von Apotheken etc.? Ist das nicht viel besser als das, was Ihr macht?
Wie findet ihr den "american way of life"? Ist doch viel besser als die qualhaften Methoden, die Ihr habt, oder?
Warum bildet Ihr Euer Dasein nicht weiter aus?
Wie bekommt ihr in den Gemäuern, in den Ihr eure Patienten behandelt Strom, um einen Computer zu versorgen, und wer von Euch hat das Talent, so eine Homepage aufzubauen? Fragen über Fragen , ich danke für Antworten!!!

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: 1.) Wie wir auf der Startseite schon vermerken: Moderne Medizin ist etwas für Ketzer und Technokraten. 2.) Unser Dasein ist genug ausgebildet. 3.) Strom erhalten wir aus Steckdose. 4.) Diese Homepage ist das Vermächtnis eines dankbaren Patienten (leider inzwischen verstorben).
Name: patriot
Krankheit: -/-
Halloa ! ...habe es nun endlich geschafft, mir das nötige Handwerkszeug zu "beschaffen"! (1 rolle Schnur, 1 Haufen Nägel, 1 Brett, 1 Sandwich und ein Hackebeil). Daher bitte ich nun um einen Praktikumsplatz in Ihrer, meiner subjektiven Meinung nach, hoch angesehenen Pest-"heil"-anstallt.
Ich bevorzuge praktisches Arbeiten.
Beste Grüße und frohes Schaffen !

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Derzeit sind leider alle Praktikumsplätze belegt. Da aber die Ansteckungsrate unter unseren Praktikanten relativ hoch ist, dürfte bald eine Stellung für Sie frei werden. Erste Erfahrung im Massengrabausheben und Leichenstapeln ist bei der Auswahl unserer Praktikanten übrigens stets ein Vorzugsgrund.
Name: Onan
Krankheit: Bin völlig gesund! ! !
Fuck you all! Was wollt Ihr eigentlich mit dieser Seite erreichen, denn irgendwie habt Ihr ja wohl alle den Schuss nicht gehört! Wenn nun Onanieren schädlich wäre, bliebe mir nur noch eins zu sagen: Morituri te salutant! Wenigstens könnte ich glücklich sterben, ich glaube nicht, dass Ihr das noch könnt, mit eurem Gewissen, wenn Ihr so etwas überhaupt besitzt!!!!!!
Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Wenn Sie nur einmal in unserer Narrenabteilung die ganzen abgehärmten, zerrütteten, blutleeren Onanisten in ihren Gummizellen sähen, würden Sie sich sofort behandeln oder zumindest die Finger von Ihnen lassen.
Name:
Krankheit: Hab keine!!!
Wie gestört seid Ihr eigentlich? Habt Ihr eigentlich ein Gramm Gehirn in Eurem Kopf? Wie kann man nur so einen Schwachsinn verzapfen, dass Onanie eine Krankheit sei! Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Onanieren nicht krank macht, also, wie wollt Ihr dieses Argument widerlegen? Ich habe schon lange nicht mehr so gut über eine HP gelacht (aus Mitleid!).
Gruß, der
Name: BURSCHE ANTON
Krankheit: STARKER GERUCH
Ich stinke sehr stark nach Schweiß und so was, kommt das davon, weil ich kein Christ bin und ständig Sex habe?

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: So ist es!
Name: Tairach
Krankheit: Onanie (Eigendiagnose)
Meine rechte Hand hatte heute morgen so weißliche Flecken. Ist das noch normal?

Anmerkung von Oberschwester Hildegard: Das hört sich sehr nach einer Pockeninfektion an! Behandeln Sie diese, bevor es zu spät ist.